Association Européenne des Facultés Libres

Startseite > Europäisches Gespräch > EUROPÄISCHES GESPRÄCH, BARCELONA: SAMSTAG, den 13. APRIL 2013, 10h - 18h, (...)

EUROPÄISCHES GESPRÄCH, BARCELONA: SAMSTAG, den 13. APRIL 2013, 10h - 18h, ABAT OLIBA CEU

Alle Fassungen dieses Artikels: [Deutsch] [English] [Español] [français]

Am 13. April hat AEFLIB in Barcelona an der Universität Abat Oliba Ceu, ein europäisches Gespräch organisiert. Das Thema war: „Zivilgesellschaft und private höhere Bildung in Europa“

Introduction MBoyance

4 Konferenzen würden zu den folgenden Themen stattfanden:

Hochschulwesen und Wissensgesellschaft: Lebenslanges Lernen

Universität und Wissensgesellschaft
Alfred Fernandez


- Moderator: Alfred Fernandez, Generaldirektor der OIDEL
- Antoni Arasanz i Mayolas, Professor, Universitat Internacional de Catalunya, Entwicklungsberater der Bildungsabteilung der Regionalregierung von Katalonien
- Paul H. Dembinski, Direktor, Observatoire de la Finance, Professor für Wirtschaft, Universität Fribourg
- Luis Vasquez, Generalsekretär der ausländischen Nachrichtenagentur in der Schweiz und Korrespondent der Zeitung El Pais in der Schweiz

Grundlagen der Bildung und Enfaltung der menschlichen Person

Die Bildung der Person und ihre Entfaltung
Carlos Perez del Valle


- Moderator: Carlos Perez del Valle, Rektor, Universidad Abat Oliba CEU
- Yvonne Flour, Uni.-Professor Université Panthéon-Sorbonne, Vizepräsidentin des wissenschaftlichen Komités
- Msgr. Prof. Dr. Larry Hogan, Rektor, Internationales Theologisches Institut, Trumau
- Manfred Spieker, em.Professor, Universität Osnabrück

Die Finanzierung der privaten, freien höheren Bildung und die Definition des staatlichen und privaten Anteils

Die Finanzierung der privaten höheren Bildung
Guido Hülsmann


- Moderator: Terence Kealey, Vizekanzler, University of Buckingham
- Jan de Groof, Professor, Collège de l’Europe, Universität Tilburg
- Rosario Saez Yuguero, Rektor, Universidad Catolica de Avila
- Josef Sima, Ökonom, Rektor Cevro Institut (Prag)

Das Subsidiaritätsprinzip: Auffassungen

Das Subsidiaritätsprinzip und die Freiheit der Lehre
Michel Boyancé


- Moderator: Michel Boyancé, Dekan der IPC
- Rafael Alvira, Professor, Leiter des Instituts für Unternehmen und Humanismus, Universidad de Navarra
- Francis Delpérée, em.Professor, Université de Louvain, Senator im Belgischen Parlament
- Luisa Ribolzi, Professorin, Mtglied der Italienischen Agentur für die Evaluierung der Universitäten
- Joseph Seifert, Professor, Internationale Akademie für Philosophie, Liechtenstein

Abschluss

Michel Boyancé, Präsident der Aeflib

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: colloque@aeflib.eu

Die entsprechenden Unterlagen für das Kolloquium liegen bei.
Die Tagungsakten des Gespräches werden im Oktober publiziert.

SPIP | | | Sitemap | Aktivitäten verfolgen RSS 2.0